April 2019

15. Mitgliederversammlung

Montag, 11. April 2019, 17.00 Uhr
Universitätsklinik Balgrist, Forchstrasse 340, 8008 Zürich

Traktanden
1. Allgemeine Orientierung
2. Protokoll der 14. MV
3. Jahresbericht 2018
4. Jahresrechnung 2018/Revisionsbericht/
    Decharge des Vorstandes
5. Festsetzung der Mitgliederbeiträge 2019
    Antrag des Vorstandes: keine Änderung
6. Budget 2019
7. Wahlen
    Wiederwahl des Revisors Franco Straub  
8. Varia und Ausblick

 

Referat, 17.30 Uhr
«Die Entwicklung der Kinderorthopädie – zwischen Kinderheilkunde
und moderner Orthopädie»
Dr. med. Thomas Böni, Universitätsklinik Balgrist
 

Campus Führung mit anschliessendem Apéro, 18.15 Uhr 
 
 
 
 

April 2018

14. Mitgliederversammlung

Montag, 9. April 2018, 15.00 Uhr
Seeschau, Seestrasse 104, 8703 Erlenbach

Traktanden
1. Allgemeine Orientierung
2. Protokoll der 13. MV
3. Jahresbericht 2017
4. Jahresrechnung 2017/Revisionsbericht/
    Decharge des Vorstandes
5. Festsetzung der Mitgliederbeiträge 2018
    Antrag des Vorstandes: keine Änderung
6. Budget 2018
7. Wahlen
    Neuwahl Dr. med. Ursi Binkert in den Vorstand
    Wiederwahl des Vorstandes und der Präsidentin sowie
    des Revisors Franco Straub
8. Varia und Ausblick

 

Referat, 15.30 Uhr
«Herzerkrankungen im Kindesalter»
Dr. med. Angela Oxenius, Oberärztin Kardiologie Kinderspital Zürich
 

Apéro, 16.00 Uhr


April 2017

13. Mitgliederversammlung

Montag, 3. April 2017, 15.00 Uhr
Seeschau, Seestrasse 104, 8703 Erlenbach

Traktanden
1. Allgemeine Orientierung
2. Protokoll der 12. MV
3. Jahresbericht 2016
4. Jahresrechnung 2016/Revisionsbericht/
    Decharge des Vorstandes
5. Festsetzung der Mitgliederbeiträge 2017
    Antrag des Vorstandes: keine Änderung
6. Budget 2017
7. Wahlen
    Wiederwahl Revisor Franco Straub
8. Varia und Ausblick

 

Referat, 15.30 Uhr
«Spannungsfeld Pflege von schwerkranken Kindern zu Hause und die Finanzierung der notwendigen Pflegestunden – Fallbeispiele aus dem kispex-Alltag»
Bea Blaser, Pflegefachfrau HF, CAS Palliative Care, Verantwortliche Betriebsentwicklung kispex 
 

Apéro, 16.00 Uhr


November 2016

Schule Zumikon: Adventsmarkt zugunsten des Gönnerverein kispex

Donnerstag, 24. November 2016
Schulhaus Juch, Zumikon

Am Donnerstag 24. November 2016 hat auf dem Pausenhof der Primarschule Juch in Zumikon erstmals ein Adventsmarkt der Unterstufe stattgefunden. Zu Beginn sangen die Kinder Weihnachtslieder. Danach eröffnete der Schulleiter, Herr Philipp Apafi, offiziell den Adventsmarkt. Die Lichtgirlanden und Weihnachtsbeleuchtungen gingen an und nun sah man die wunderschön dekorierten Stände mit den vielen liebevollen und selbstgebastelten Geschenken, an denen die Kinder seit den Sommer­ferien in der Handarbeit und in der Schule gearbeitet haben. Es wurde fleissig gekauft und die ersten Stände waren schon nach kurzer Zeit leergekauft. Für das leibliche Wohl sorgten feine, von Eltern selbst­gemacht Kuchen und Tee und Glühwein aus der schuleigenen Mittagstisch-Küche.

Den Höhepunkt bildete die Versteigerung eines riesen Schnee­manns durch den Unterstufen-Lehrer Christoph Schmid und der von Kindern im Hort gebastelte Schnee­mann fand schnell ein neues Zuhause. Mit dem Lied «Feliz Navidad» wurde der äusserst gelungene und stimmige Abend beendet.

Der stolze Erlös aus dem Adventsmarkt in der Höhe von 6333 Franken darf nun der Gönnerverein kispex Kinder-Spitex Kanton Zürich entgegen nehmen. An dieser Stelle ein riesen Dankeschön an alle Lehrer der Unterstufe und alle Kinder für das riesen Engagement und allen Eltern für die grosszügigen Einkäufe.


November 2016

Shopping Tage bei TOD'S zu Gunsten des Gönnervereins kispex

Freitag/Samstag, 18./19. November 2016
TOD'S Boutique Zürich, Bahnhofstrasse 32, 8001 Zürich

TOD'S lädt Sie herzlich zu den Shopping Tagen zu Gunsten des Gönnervereins der Kispex ein. Dank der Kinder-Spitex können schwerkranke Kinder im vertrauten Zuhause gepfelgt werden.

Vom erzielten Umsatz an den beiden Tagen freut sich TOD'S – 20% an die Kispex Zürich zu spenden.

Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Unterstützung!

 

Download PDF


August 2016

Benefizkonzert zu Gunsten der kispex Kinder-Spitex Kanton Zürich

Freitag, 26. August 2016, 20.00 Uhr
Chilbi-Zelt, Parkplatz Alte Landstrasse, 8700 Küsnacht

Programm
18.30 Uhr Türöffnung und Festwirtschaft
20.00 Uhr Konzertbeginn

Konzert
Philipp Fankhauser & Band
Lilly Martin

Moderation
Sandra Studer

Tickets
Jugendliche (bis 18 Jahre): CHF 20.-
Erwachsene: CHF 40.-
Familien: CHF 80.-


April 2016

12. Mitgliederversammlung

Montag, 4. April 2016, 15.00 Uhr
Seeschau, Seestrasse 104, 8703 Erlenbach

Traktanden
1. Allgemeine Orientierung
2. Protokoll der 11. MV
3. Jahresbericht 2015
4. Jahresrechnung 2015/Revisionsbericht/
    Decharge des Vorstandes
5. Festsetzung der Mitgliederbeiträge 2016
    Antrag des Vorstandes: keine Änderung
6. Budget 2016
7. Wahlen
    Neu in den Vorstand: Laetitia Bruggisser, Heidi Stork-Zehnder
    Revisor Franco Straub
8. Varia und Ausblick

 

Referat, 15.30 Uhr
«Vorgeburtliche Chirurgie»
Prof. Dr. med. Martin Meuli, Direktor Chirurgische Klinik Universitäts-Kinderspital Zürich
 

Apéro, 16.00 Uhr


Mai 2015

5. Benefizkonzert anlässlich 20 Jahre kispex
Kinder-Spitex Kanton Zürich

Donnerstag, 28. Mai 2015, 19.30 Uhr
Tonhalle Zürich, Grosser Saal

Als besonderer Höhepunkt zum 20-jährigen Jubiläum der kispex findet ein Benefizkonzert in der Tonhalle Zürich statt. Es ist uns eine grosse Ehre, dass der international renommierte Perkussionist Martin Grubinger und das Tonhalle-Orchester Zürich unter der Leitung von Lionel Bringuier für die kispex spielen werden. Im Anschluss an das Konzert wird ein Schlummertrunk offeriert.

Das einzigartige Konzert wurde durch Sandra Studer, Botschafterin des Gönnervereins kispex, zusammen mit Martin Grubinger initiiert und kam dank des überaus grosszügigen Engagements der Tonhalle-Gesellschaft Zürich und den Sponsoren zustande. Darüber hinaus verzichten alle Künstler auf eine Gage für ihren Auftritt.

Sämtliche Kosten – inklusive Schlummertrunk – sind durch Sponsorenbeiträge gedeckt. Die Ticketeinnahmen sowie ein allfälliger Überschuss kommen vollständig der kispex und damit der Pflege schwer kranker Kinder zu Hause in familiärer Geborgenheit zu Gute.

Tonhalle-Orchester Zürich
Lionel Bringuier, Leitung
Martin Grubinger, Schlagzeug
Sandra Studer, Moderation


März 2015

11. Mitgliederversammlung

Freitag, 27. März 2015, 17.00 Uhr
Seeschau, Seestrasse 104, 8703 Erlenbach

Traktanden
1. Allgemeine Orientierung
2. Protokoll der 10. MV
3. Jahresbericht 2014
4. Jahresrechnung 2014/Revisionsbericht/
    Decharge des Vorstandes
5. Festsetzung der Mitgliederbeiträge 2015
    Antrag des Vorstandes: keine Änderung
6. Budget 2015
7. Wahlen
8. Varia und Ausblick

 

Forum
«kispex Kinder-Spitex Kanton Zürich – wie 1995 alles begann… »
Eva Gerber, Geschäftsleiterin kispex


März 2014

10. Mitgliederversammlung

Samstag, 15. März 2014, 14.00 Uhr
Kinderspital Zürich, Cafeteria, Steinwiesstrasse 76, 8032 Zürich

Kurzreferat
«Zusammenarbeit Kispi und Kispex»
Prof. Dr. med. Michael Grotzer,
Co-Leiter Onkologie Kinderspital Zürich

 

Traktanden
1. Protokoll der 9. MV
2. Jahresbericht 2013
3. Jahresrechnung 2013/Revisionsbericht/
    Décharge des Vorstandes
4. Mitgliederbeiträge 2014
5. Budget 2014
6. Varia/Ausblick
7. Verabschiedung Vorstandsmitglieder
8. Vorstellung Patronatskomitee
9. 10-Jahres-Rückblick

 

Konzert
15.45 Uhr «Tischbombe – Uf grosser Fahrt»
Konzert für Kinder und Junggebliebene


April 2013

9. Mitgliederversammlung

Freitag, 5. April 2013, 17.00 Uhr
Seeschau, Seestrasse 104, 8703 Erlenbach

Traktanden
1. Allgemeine Orientierung
2. Protokoll der 8. MV
3. Jahresbericht 2012
4. Jahresrechnung/Revisionsbericht/
Décharge Vorstand
5. Festsetzung der Mitgliederbeiträge 2013
    Antrag des Vorstandes: Keine Änderung
6. Budget 2013
7. Neuwahl in den Vorstand: Barbara Eberle-Haeringer
8. Varia/Ausblick

 

Forum
Dr. Nicole Bodmer, Oberärztin Onkologie
Universitäts-Kinderspital Zürich 
spricht über
«Krebs bei Kindern – wo stehen wir heute?»


November 2012

4. Benefizkonzert zu Gunsten der Kinder-Spitex Kanton Zürich

Samstag, 3. November 2012, 16.00 Uhr
ZKO-Haus Zürcher Kammerorchester, Zürich-Tiefenbrunnen

Bereits zum 4. Mal stellen junge MusikerInnen und SängerInnen ihr aussergewöhnliches Talent an einem Benefizkonzert zu Gunsten der Kinder-Spitex unter Beweis. Sie stellen ihre Kunst an diesem einzigartigen Anlass in den Dienst schwer kranker, behinderter und sterbender Kinder und treten für sie auf die Bühne.

 

Begrüssung und Moderation: Sandra Studer
Children Beyond, Kinderchor mit Regula Curti
Audrey Hänni (Violine)
Geschwister Schwerzmann (Klavier-Trio; Cello und Klavier)
Suzuki, Kinder-Violine-Ensemble «con cuore»


September 2012

Kinder-Spitex zu Ganst im Knie's Kinderzoo

Samstag/Sonntag, 15./16. September 2012

Knie’s Kinderzoo feiert dieses Jahr seinen 50. Geburtstag! Aus diesem Anlass ist der Gönnerverein der Kinder-Spitex Kanton Zürich am Wochenende vom 15. und 16. September Gast in Rapperswil und stellt sich den kleinen und grossen Kinderzoo-BesucherInnen vor.

Samstag und Sonntag
12.00 bis 17.00 Uhr

Kinder-Spitex Informationsstand mit Glücksrad und schönen Preisen sowie Verkauf von Büchern und Tischsets von Luciano; Erlebnis-Parcours mit Krückenlaufen und Rollstuhlfahren

Sonntag 13.00 Uhr und 15.00 Uhr
«Tischbombe» – Band für Kinder und Junggebliebene


März 2012

8. Mitgliederversammlung

Freitag, 23. März 2012, 17.00 Uhr
Seeschau, Seestrasse 104, 8703 Erlenbach

Traktanden
1. Allgemeine Orientierung
2. Protokoll der 7. MV
3. Jahresbericht 2011
4. Jahresrechnung/Revisionsbericht/
Décharge Vorstand
5. Festsetzung der Mitgliederbeiträge 2012
    Antrag des Vorstandes: Keine Änderung
6. Budget 2012
7. Wahlen
8. Varia

 

Forum
Regula Curti spricht über «Schicksal als Chance»


November 2010

3. Benefizkonzert & Advents-Apéro

Sonntag, 28. November 2012, 16.00 Uhr
ZKO-Haus Zürcher Kammerorchester
Seefeldstrasse 305, 8008 Zürich-Tiefenbrunnen

Am diesjährigen Benefizkonzert werden wiederum junge TänzerInnen und MusikerInnen ihr aussergewöhnliches Talent unter Beweis stellen. Die meisten von ihnen haben sich bereits an vielbeachteten Konzerten im In- und Ausland in die Herzen des Publikums gespielt. An diesem besonderen Abend stellen sie alle ihre Kunst in den Dienst schwer kranker Kinder und treten zu Gunsten der Kinder-Spitex Kanton Zürich auf die Bühne. Die bekannte japanische Pianistin Yoshiko Iwai wird einige der jungen KünstlerInnen am Klavier begleiten. Moderiert wird der Anlass auch in diesem Jahr von Sandra Studer.

Mit Ihrer geschätzten Teilnahme am Benefizkonzert unterstützen Sie die wertvolle Aufgabe der kispex. Die kispex ist jährlich auf eine grosse Spendenzahl angewiesen, um die kompetente Pflege schwer kranker, behinderter und sterbender Kinder zu Hause in ihrem vertrauten Umfeld zu ermöglichen und für die Zukunft zu sichern.


April 2010

6. Mitgliederversammlung

Freitag, 9. April 2010, 17.00 Uhr
Seeschau, Seestrasse 104, 8703 Erlenbach

Traktanden
1. Allgemeine Orientierung
2. Jahresbericht 2009
3. Jahresrechnung/Revisionsbericht/
    Décharge Vorstand
4. Budget 2010
5. Festsetzung der Mitgliederbeiträge 2010
    Antrag des Vorstandes: Keine Änderung
6. Varia

 

Vortrag
«Die Geschichte der Polio (Kinderlähmung)» Prof. Dr. med. Beat Rüttimann, Ordinarius für Geschichte der Medizin an der Universität Zürich, gibt uns mit diesem Thema einen spannenden Einblick in einen bedeutenden Entwicklungsschritt der Kinderheilkunde.


November 2007

Soroptimist Weihnachts-Aktion – Prominente gestalten Adventskränze zu Gunsten der kispex

Samstag, 24. November 2007, 10.30 Uhr
Haus zum Rüden, Limmatquai 42, Zürich

Prominente Zürcher und international bekannte Persönlichkeiten, Unternehmen und Vereinigungen aus Wirtschaft, Kultur und Sport spenden und gestalten Adventskränze, die am 24. November, 10.30 Uhr, in Zürich versteigert werden.

  Als Initiant der Weihnachtsaktion organisiert der Soroptimist Club Zürich die Versteigerung der Adventskränze. Der Erlös kommt vollumfänglich dem Gönnerverein kispex Kanton Zürich zu.
Vorgängig zur Versteigerung werden die Adventskränze vom 6. bis 20. November 2007 im Lichthof der Credit Suisse am Paradeplatz in Zürich ausgestellt. Die Versteigerung findet unter fachkundiger Leitung von Frau Dr. Claudia Steinfels, Managing Director and Senior Director Sotheby’s Zürich statt.

November 2006

Benefizabend des Kiwanis Club Zürich Altstadt

Gewölbekeller «Gwölb» in Watt bei Regensdorf

  Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tafelten im einzigartigen Ambiente des Gewölbekellers «Gwölb» in Watt bei Regensdorf. Die von den Mitgliedern des Kiwanis Clubs Zürich Altstadt servierten kulinarischen Köstlichkeiten wurde von einem Gourmetkoch zubereitet und für den «Ohrenschmaus» sorgten die musikalischen Einlagen der music4you.

Glückliche Gewinner dieses genussreichen Abends waren nicht nur die Tombola-Gewinnerinnen und Gewinner, sondern auch der Gönnververein kispex. Der gesamte Erlös des Benefizabends in der Höhe von 15'000 Franken kam der Kinder-Spitex des Kanton Zürich zu Gute.


November 2006

Weihnachtsmarkt

«Sommerlicher» Adventsverkauf der Juvenilia

Es ist erster Advent und die Sonne brennt! Trotz geradezu sommerlicher Temperaturen und strahlend blauem Himmel finden die selbst hergestellten vorweihnächtlichen Produkte grossen Absatz. Besonders die feinen Grittibänze, die duftenden Weihnachtsguetzli und der Quittengelee «made by Juvenilia» fanden eine begeisterte Käuferschaft.

 
  Erstmals standen am Juvenilia Weihnachtsmarkt für den guten Zweck auch mit viel Liebe dekorierte Adventskränze zur Verfügung, die bei den Besucherinnen und Besuchern viel Anklang fanden und die Kasse füllten. Der gesamte Erlös des Weihnachtsmarktes ging auch in diesem Jahr an die Kinder-Spitex des Kanton Zürich.

September 2006

«Villa Kunterbunt»

Kinder helfen Kindern mit Unterstützung der Trustimmobilien

  Pippi Langstrumpf würde hier sofort einziehen! Denn die von Kindern aller Altersgruppen gestaltete «Villa Kunterbunt» ist ein wahres Kunstwerk, das mit viel Hingabe, Freude und Kreativität geschaffen wurde.

Das Kinderhaus steht symbolisch für das geborgene Zuhause und ideale Umfeld, in dem kranke, behinderte und sterbende Kinder dank der Kinder-Spitex Kanton Zürich gepflegt werden können.

Für jedes der rund 170 von Kinderhand gestalteten Bauteile spendete die Trustimmobilien, Initiantin dieser Aktion zugunsten des Gönnervereins kispex, 50 Franken und rundete den Endbetrag grosszügig auf. Dank dem Engagement prominenter Sportler und der spontanen Spenden diverser Firmen und Privatpersonen konnten die Trustimmobilien am feierlichen Finale mit Carmen Fenk dem Gönnerverein kispex 17'931 Franken über­geben. Und dieser Betrag steigerte sich tags darauf dank weiterer Spenden nochmals auf 18'500 Franken!  

August 2004

Kinder-Spitex zu Gast in Knies Kinderzoo

Freitag, 20.8.2004 / Samstag, 21.8.2004 / Sonntag, 22.8.2004

Basteln von Luciano’s Glückskäferli, Rollstuhlfahren, Krückenlaufen, Seifenblasen, Preisverleihung des kispex-Kinder-Malwettbewerbs.

Special Guests:
Sandra Studer und Walter Andreas Müller


November 2003

«Stunde des Herzens» – Benefiz-Gala im Opernhaus Zürich

Samstag, 22. November 2003, 19.30 Uhr

Im ersten Teil des Abends bieten berühmte Künstlerinnen und Künstler Höhepunkte aus ihrem Repertoire dar und setzen musikalische Glanzlichter: Marjana Lipovsek, Eva Mei, Carmen Oprisanu, José Cura, Pavel Daniluk, Alfred Muff, Leo Nucci und Ann Beckman, Klavier, sowie das Zürcher Ballett in Choreographien von Heinz Spoerli.

Anschliessend wird ein festliches Dinner mit kulinarischen Köstlichkeiten zelebriert. Kreateure sind Christian Moueix vom Chateau Pétrus im Bordeaux und Georges Wenger, Inhaber und Chefkoch seines eigenen Hauses in Le Noirmont, von Gault Millau mit 18 Punkten ausgezeichnet.
 

Die Stiftung «Stunde des Herzens» veranstaltet einmal jährlich eine festliche Benefiz-Gala zugunsten Not leidender Menschen und Hilfs­organisationen.

Der Hauptteil des Erlöses der diesjährigen Benefiz-Gala wird der kispex, Kinder-Spitex Kanton Zürich, zukommen. Dieser private, gemeinnützige Verein pflegt in enger Zusammenarbeit mit Spitälern und Ärzten kranke, behinderte und sterbende Kinder zu Hause in ihrem gewohnten Umfeld.

Veranstaltungen
im Überblick
 
KRANKE, BEHINDERTE UND STERBENDE KINDER
GEBORGEN IM VERTRAUTEN ZUHAUSE PFLEGEN.